26.09 | King of the Jungle – Longboard Contest

Longboarding Osnabrück

Die Meisten kennen es wohl noch vom letztem Jahr unter den Namen „1. Osnabrücker Longboard Contest“ — nun heißen euch die Osnabrücker rund um die Long Louie Crew unter neuem ausgefeiltem Namen am 26. September willkommen!

Dieses Jahr geht es in die 3600 qm großen Halle vom Osnabrücker Kupferveranstalter KME Germany GmbH & Co. KG die ordentlich Platz zum Skaten bietet. Dazu müsst ihr euch einfach nur ab 11:00 Uhr am 26. September in der Schlachthofstraße 5, in 49074 Osnabrück einfinden. Der Contest startet um 13:00 Uhr und nun haltet euch fest: Besuch und Teilnahme ist kostenlos! Anmelden könnt ihr euch vor Ort oder online zum King of the Jungle – Longboard Contest 2015.

Es werden ca. 50 Rider erwartet, welche sich in den Kategorien Dance/Freetstyle, Hippie Jump und Team Freestyle messen werden. Spannung vorprogrammiert! Die ersteren Beiden sind keine Unbekannte, doch Team Freestyle sticht ein wenig heraus, aber die Erklärung erfolgt sogleich.

Longboard Contest Osnabrück

Team Freestyle

In dieser Kategorie auf dem King of the Jungle Longboard Contest treten je zwei Teams von 2 bis 5 Skatern gegeneinander an und haben zwei Minuten Zeit sich auszuzeichnen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt — ob synchro-Tricks oder ganze Teamvorführungen — jetzt ist Teamwork gefragt!

Einen Rückblick zum letztjährigen Contest, dem 1. Osnabrücker Longboard Contest überhaupt, erhaltet ihr natürlich auch: 1. Osnabrücker Longboard Contest 2014

Björn ist 28 Jahre alt und hat Musik- und Medienmanagement, sowie Journalism and Visual Media studiert. Er kam vor Jahren zwecks Studiums aus Oldenburg nach Berlin, studierte zwischendrin ein Jahr in Dublin und kam seither nicht mehr von der Hauptstadt los. Vom Skaten und Snowboarden angetrieben, entwickelte sich schnell eine Leidenschaft zum Longboarden und die Idee zu rolligebrettl nahm Gestalt an und ging im Sommer 2012 online.

One Comment;

*

*

Top