Bright Tradeshow – Januar 2013

Der Januar neigt sich dem Ende und die Bright Tradeshow 2013 hat es schon. Natürlich nicht endgültig, im Sommer geht es dann wieder los. Die Bright im Januar war geprägt von der Fashion Week und nicht wie es insgeheim doch gehofft wurde, von Brettern und Urethan vollgepackten Regalen, stattdessen gab es eher Baumwolle und Polyester.

Die Hoffnung war da, aber das erwartete bestätigte sich. Dennoch wurde die Bright, wie so oft, geprägt von ihren Besuchern und um die Messe herum spielte sich umso mehr ab. Viele fanden sich zusammen, skateten, diskutierten, tauschten sich aus und blicken mit vielen Ideen auf das noch frische Jahr.

Von: Björn Trakowsky

Björn ist 28 Jahre alt und hat Musik- und Medienmanagement, sowie Journalism and Visual Media studiert. Er kam vor Jahren zwecks Studiums aus Oldenburg nach Berlin, studierte zwischendrin ein Jahr in Dublin und kam seither nicht mehr von der Hauptstadt los. Vom Skaten und Snowboarden angetrieben, entwickelte sich schnell eine Leidenschaft zum Longboarden und die Idee zu rolligebrettl nahm Gestalt an und ging im Sommer 2012 online.

Related posts

*

*

Top