Der große Dancervergleich

Schwierige Entscheidung...

Vielleicht bin ich ein Nerd, aber ich mag es strukturiert. Zeilen, Spalten, Pro- und Kontralisten – meine Alltagsprobleme löse ich systematisch. Auch wenn mir der Sinn nach einem neuen rollenden Untersatz steht, vergleiche ich gern. Bei diesen Suchen habe ich schon öfter die Übersicht verloren, weshalb ich Euch etwas erschaffen habe, was ich selbst schon oft vermisst habe: den großen Dancervergleich. Ziel ist es erstmal einen objektiven Überblick über möglichst alle in Deutschland erhältlichen Dance- und Freestylebretter, zerlegt in ihre Daten und Fakten, zu geben.

Die Decks sind nach ihrer Größe sortiert, die bei ca. 1m beginnt und (aktuell) mit dem Old School Dancer mit 1,50m endet. Die Flexangabe ist die subjektivste Einschätzung in dieser Übersicht und geht von meinen Erfahrungen mit den meisten dieser Bretter und ca. 60kg Kampfgewicht sowie Herstellerangaben aus. Ich habe versucht, so viele Informationen wie möglich zu verarbeiten, weshalb ich Euch empfehle, von der Zoomfunktion Gebrauch zu machen…

Ich hoffe, ich habe keine Fehler gemacht. Sicher bin ich mir aber, dass ich den ein oder anderen Hersteller vergessen habe. In beiden Fällen meldet Euch einfach bei uns und wir versuchen der Sache so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen. Außerdem wird diese Übersicht in regelmäßigen Abständen den aktuellen Brettern angepasst.

Es wäre schön, wenn ich Euch damit in Zukunft die grobe Orientierung auf dem wachsenden Markt erleichtern kann. Natürlich gibt es trotzdem am Ende nur einen einzigen Weg, das Modell zu finden, das wirklich zu Euch passt: draufstellen, ausprobieren, wohlfühlen.

darf's ein bisschen mehr sein: 1,20m bis 1,50m

Josefine aka Frau Blume ist 26 Jahre alt, von denen sie die letzten zwei fast komplett auf vier Rollen verbracht hat. Dancen ist ihre Leidenschaft, die sie mit breitem Grinsen und jeder Menge Motivation in die Welt trägt. Gerade hat sie ihr Medizinstudium in Magdeburg hinter sich gebracht und wird demnächst die erste skatende Neurologin Regensburgs sein. Von dort berichtet sie zukünftig für rolligebrettl.de über alles, was ihr tanzendes Herz beschäftigt.

Related posts

6 Comments

  1. Jens Berndt said:

    Hey,
    tolle arbeit! Fürs nächste mal wünsche ich mir das man die Listen etwas besser lesen kann, derzeit braucht man leider eine Lupe 🙁
    Trotz des Umstandes ist die Liste derzeit einmalig, afaik auch die Erste

  2. Quist said:

    Jens, einfach Bild in nem neuen Tag/auf ner neuen Seite öffnen und dann mit dem Cursor zoomen. Dann kann man auch alles gut lesen.

Schreibe einen Kommentar zu Quist Antworten abbrechen

*

*

Top