Fatty Hawgs- Slide Geheimtipp?!

Die Fatty Hawgs kennt man eigentlich nur als Cruiser Rolle vom Landyachtz Dinghy. Laut Gerüchten aus Freiburg und Graz, soll diese Rolle aber der Knaller zum Freeriden sein- wir sind dem ganzen auf den Grund gegangen und haben die Fatty Hawgs ausgiebig getestet.

Fatty Hawgs Specs:

  • 63mm
  • 78a
  • Offset
  • Stoneground
Fatty78a

Quelle: http://hawgswheels.com/

Erster Eindruck:

Der kleine Durchmesser macht die Rolle sehr agil und sie passt einfach unter jedes Deck ohne Probleme. Durch die große Farbauswahl- kann man sie sogar auf sein Outfit anpassen- *HIPSTER-ALARM*. Der Stoneground ist wie üblich anfangs etwas rutschiger, aber schnell hat die Rolle ihre Slide-Eigenschaften die sie bis zum Kern beibehält.

Der Slide:

Der Offset Kern macht das Einleiten vom Slide zum Kinderspiel, das weiche Urethan und der kleine Kern geben dem Slide sehr viel Gefühl und es geht einfach buttrig seitwärts. Auf glatten Asphalt hat die Fatty Hawgs erstaunlich viel Grip und ist super für richtig schnelles Freeriden und krasse Standies. Auf rauem Asphalt ist das ganze natürlich etwas rutschiger, aber auch hier fühlt sie die Fatty zu Hause. Der Slide ist immer super smooth- auf manchen Asphalten auch super leise, auf manch anderen hats manchmal ein bisschen gequietscht.

Fazit:

Ja-. die Rolle ist ein Freeride Geheimtipp- klein, agil, smooth und GÜNSTIG!!!! Mit  38.95€ eindeutig eine der günstigen Slide Rollen. Preis Leistung ist einfach genial. Was bleibt da noch zu sagen, holt sie euch und habt Spass! 🙂

Innsbruck, Österreich. Ein Skater, eine Leidenschaft ein Weg. Quirin Ilmer, genannt Qui fährt mit seinen 22 Jahren Downhill, Pool, slidet, ist am dancen, er skatet so ziemlich alles was zwei Achsen und vier Rollen hat. Qui kommt aus dem feinen Innsbruck, Tirol, welches weltweit bekannt ist für seine Berge, ganz im Gegensatz zur Weltsportart Skaten dort. Bis zu seinem 20. War er Vizemeister im Snowboard Parallelslalom, feierte seine ersten Internationalen Erfolge und startete danach mit dem Skaten. Begeistert vom Spirit of Longboarding gründete er die Longboard Community Innsbruck und mit X-Sports IBK den ersten Longboard Verein in Westösterreich. Gesponsert von DieBoerse.at und mit viel Elan widmet er sich nun der Longboardszene und rolligebrettl.de ganz nach dem Motto: „Einfach laufen lassen, weil that’s how we roll in Tirol.“

2 Comments

  1. Wir! said:

    Bei Blue Tomato leider schon ausverkauft, aber der Longboardshop eu hat noch welche! 🙂

*

*

Top