How not to ride with Walkie-Talkie

Longboard Downhill auf offener Straße ist die gefährlichste Skate Disziplin überhaupt. Seit kurzem gibt es vermehrt Fahrer die mit einem Walkie Talkie ausgestattet sind und ein vorraus fahrendes Auto sie über Hindernisse auf der Straße informiert. Eigentlich eine gute Idee- aber ohne Gewisse Regeln kann es zur absoluten Katastrophe kommen und Leben kosten!

Von Anfang an…

Mirko und Andi wollen einen Film Run machen. Es gibt 2 Walkie Talkies- eines im Auto welches den Alarm durch gibt falls ein Auto kommt und eines hat Mirko, der bei dem Film-Run ja vorne fährt und Andreas mit der Kamera hinter her — also hat Andreas kein Walkie. Dass alleine wär ja eigentlich kein Problem- wenn die Warnzeichen korrekt und zeitgerecht abgegeben werden.

Was passiert nun als nächstes?

Es ertönt der Alarm — das heißt ein Auto kommt. Im Normalfall müsste nun die Hand von Mirko senkrecht in den Himmel ragen um eine Gefahr anzuzeigen — doch nichts passiert. Andreas glaubt nun es ist freie Bahn, er fährt vielleicht mehr am Limit um gutes Filmmaterial zu bekommen und weil er ja glaubt, dass keine Gefahr in Verzug ist. Jedoch befindet sich in Wirklichkeit ein Auto hinter der nächsten Kurve, zum Glück passiert nichts und Andi ermahnt Mirko sofort er müsse ihm die Handzeichen geben — Mirko nickt. Man könnte glauben nun läuft alles nach Plan aber dann…

mirko_bike

Die nächste haarsträubende Aktion

Schon wieder ertönt der Alarm und schon wieder gibt es kein Handzeichen. Obwohl der Fahrer weis das nun ein Auto kommt, steckt er in keinster weise zurück, keine Air oder Footbrake — es geht mit Fullspeed in die Kurve und halb rutschend gerade noch so am Auto vorbei — sketchy hoch zehn.

Es kommt wie es kommen muss

Nach zwischenzeitlich korrekten Verhalten schiesst der Fahrer aber noch den größten Bock. Wieder kommt ein Auto, diesmal gibt er das Handzeichen aber schon wieder geht es mit Vollspeed in die nächste Kurve. Und obwohl ein Auto kommt will er noch einen kleinen Squaty Slide (gehockter Standup) machen, verliert die Kontrolle und kracht in einen Betonpfeiler. Resultat- 2 Wochen Krücken und 3 Monate kein skaten. Aber noch viel schlimmer als die Verletzung, ist das rücksichtslose Verhalten, immerhin befindet sich ja der Kameramann hinter ihm, wäre das Board zurück auf die Straße gerollt wäre Andreas wohl direkt ins Auto gestürzt und was dann alles passiert wär wollen wir uns gar nicht erst ausmalen.

mirko_crash

Walkies: Ja oder nein?

Eigentlich eine gute Idee, aber falsch verwendet sind sie noch eine viel größere Gefahr. Die Kommunikation innerhalb der Gruppe muss perfekt funktionieren und auch das Vertrauen zum Autofahrer muss gegeben sein. Walkies geben ein Gefühl von Sicherheit, welche nicht existiert: Funklöcher oder Signalstörungen können immer auftreten.

Also mein Fazit ist: Walkie JA, aber nicht darauf verlassen, bleib auf deiner Spur, fahr immer innerhalb deines Levels. Fahr so, dass wenn unerwartet ein Auto kommt, du dich 100% auf dieses konzentrieren kannst, wenn du erst schauen musst wie deine Füsse am Brett stehen, dann hast du schon verloren!!

Aber macht euch selbst eure Meinung und seht euch das Video an:

 

Skate safe and always wear a helmet!

Tags

Innsbruck, Österreich. Ein Skater, eine Leidenschaft ein Weg. Quirin Ilmer, genannt Qui fährt mit seinen 22 Jahren Downhill, Pool, slidet, ist am dancen, er skatet so ziemlich alles was zwei Achsen und vier Rollen hat. Qui kommt aus dem feinen Innsbruck, Tirol, welches weltweit bekannt ist für seine Berge, ganz im Gegensatz zur Weltsportart Skaten dort. Bis zu seinem 20. War er Vizemeister im Snowboard Parallelslalom, feierte seine ersten Internationalen Erfolge und startete danach mit dem Skaten. Begeistert vom Spirit of Longboarding gründete er die Longboard Community Innsbruck und mit X-Sports IBK den ersten Longboard Verein in Westösterreich. Gesponsert von DieBoerse.at und mit viel Elan widmet er sich nun der Longboardszene und rolligebrettl.de ganz nach dem Motto: „Einfach laufen lassen, weil that’s how we roll in Tirol.“

Related posts

*

*

Top