Olson Hekmati Freeride 82a Test

Freeride 82a

Olson Hekmati bietet neben geilen Brettern, Longboard Gear auch Longboard Rollen an. Dieses Mal präsentieren wir euch die Olson Hekmati Freeride 82a Slide Rolle.

Olson Hekmati Technical Sliding Predictable Slide Freeriding

Eine wirklich harte Rolle, die sich ideal zum Sliden eignet. Die Härte von 82a und die abgerundten Edges bei einem Contact Patch von 38 mm lassen die Olson Hekmati Freeride Rolle schnell ausbrechen. Durch den vorgefertigten Stone Grind (angeraute Oberfläche) muss die Rolle auch nicht erst eingefahren werden. Sie fühlt sich wie frisch eingefahren an und zaubert euch schon beim ersten Slide ein Lächeln ins Gesicht.

Dadurch, dass die Rolle sehr hart ist, fühlt es sich auf nicht ganz so geschmeidigen Boden doch schon etwas wie Skateboarden an. Hinzu kommt der Durchmesser von 70 mm , was euch zusammengenommen etwas anfälliger für Kanten, kleine Steine und sonstige Stolperfallen macht.

Der Sinn der Freeride Rolle besteht aber natürlich darin,  schöne elgante Slides zu ermöglichen. Den Sinn erfüllt die Rolle ohne Frage. Sie bricht wenn gewollt schnell aus und lässt sich solange sliden wie es euer Können und Speed zu lässt. Wer es hingegen weich mag, wird von dem Olson Hekamti Sortiment nicht enttäuscht werden. Die Jungs haben vorgesorgt und für diverse Fahrstile die passende Rolle parat.

Datenblatt Olson Hekmati Freeride 82a

Härte: 82a
Durchmesser: 70 mm
Contact Patch: 38 mm
Surface: Stone grind

Björn ist 28 Jahre alt und hat Musik- und Medienmanagement, sowie Journalism and Visual Media studiert. Er kam vor Jahren zwecks Studiums aus Oldenburg nach Berlin, studierte zwischendrin ein Jahr in Dublin und kam seither nicht mehr von der Hauptstadt los. Vom Skaten und Snowboarden angetrieben, entwickelte sich schnell eine Leidenschaft zum Longboarden und die Idee zu rolligebrettl nahm Gestalt an und ging im Sommer 2012 online.

Related posts

*

*

Top