rolligebrettl Team

Rolligebrettl.de ist ein Online Magazin mit dem Fokus auf Longboarden. Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige Artikel mit aufschlussreichem Inhalt zu bieten. Die Thematik ist Longboarden, aber es wird auch nach links und rechts geschaut. Viele finden über andere Boardsportarten ihren Weg zum Longboard und auch die Entwicklung in anderen Bereichen kommt dem Longboarden zu gute. Es wird viel Wert auf die Mechanismen im Hintergrund wertgelegt und daher schaut rolligebrettl für euch hinter die Kulissen. Denn jeder Teamfahrer hat sein Support Team, jeder Shop sein Gründer und seine Distributoren, jeder Contest sein Veranstalter, jedes Board wurde irgendwo gebaut und sie alle haben eine Geschichte. Ein jeder ist von den jeweiligen anderen abhängig und macht die Longboard Szene zu dem was sie ist – eine riesige Longboard Family.

 

Das Team

 

Björn Trakowsky: Gründer und HerausgeberBjoern Trakowsky

Björn ist 26 Jahre alt und hat Musik- und Medienmanagement, sowie Journalism and Visual Media studiert. Er kam vor sechs Jahren zwecks Studiums aus Oldenburg nach Berlin, studierte zwischendrin ein Jahr in Dublin und kam seither nicht mehr von der Hauptstadt los. Vom Skaten und Snowboarden angetrieben, entwickelte sich schnell eine Leidenschaft zum Longboarden und die Idee zu rolligebrettl.de nahm gestalt an und ging im Sommer 2012 online.  Derweil arbeitet er freiberuflich, kümmert sich um rolligebrett und hofft auf viel Sonne zum rollen um über den Asphalt zu dancen.

 

Quirin Ilmer: RedakteurQuirin Ilmer

Innsbruck, Österreich. Ein Skater, eine Leidenschaft ein Weg. Quirin Ilmer, genannt Qui fährt mit seinen 22 Jahren Downhill, Pool, slidet, ist am dancen, er skatet so ziemlich alles was zwei Achsen und vier Rollen hat. Qui kommt aus dem feinen Innsbruck, Tirol, welches weltweit bekannt ist für seine Berge, ganz im Gegensatz zur Weltsportart Skaten dort. Bis zu seinem 20. War er Vizemeister im Snowboard Parallelslalom, feierte seine ersten Internationalen Erfolge und startete danach mit dem Skaten. Begeistert vom Spirit of Longboarding gründete er die Longboard Community Innsbruck und mit X-Sports IBK den ersten Longboard Verein in Westösterreich. Gesponsert von DieBoerse.at und mit viel Elan widmet er sich nun der Longboardszene und rolligebrettl.de ganz nach dem Motto: „Einfach laufen lassen, weil that’s how we roll in Tirol.“

One Comment;

  1. Maarten Frouws said:

    Hey Dudes, you might want to check out the rough scene at the east side of the Netherlands, the boardfather crew. Not really known online, but it just might be the roughest, toughest longboard dance scene of eastern europe. If you are interested you can come over and write an article.

*

*

Top