Winter adé! Eine frühlingshafte Fotogalerie

Der „lange“ Winter neigt sich immer mehr einem Ende zu. Die Straßen bleiben trocken und der gestreute Kies wird endlich von der Straßenmeisterei wieder eingekehrt. Oder auch nicht – manchmal muss man sich hier selbst helfen, wie die Rollbrett Crew aus Salzburg weiß. Die haben nämlich am Wochenende die Saison in Österreich eingeläutet. Und wir haben eine kleine Bildergalerie für euch – so quasi als „Heißmacher“!

da freut sich schon jemand aufs Kofferraum auspacken!

da freut sich schon jemand aufs Kofferraum auspacken!

da wird glatt die Straßenmeisterei eifersüchtig, bei dem Einsatzwillen!

da wird glatt die Straßenmeisterei eifersüchtig, bei dem Einsatzwillen!

5,4 km purer Spaß - ein schöner Homespot für die Rollbrett Jungs

6,4 km purer Spaß – ein schöner Homespot für die Rollbrett Jungs

Heelside Standy

Heelside Standy und erster großer Ausflug für „Grom“ Luki

"Guten Morgen" - Switch Heel - check!

„Guten Morgen“ – Switch Heel – check!

Happy Faces 01

Happy Faces 01

Happy Faces 02 - auch am Boden...

Happy Faces 02 – auch am Boden…

Happy Faces 03 - inkl. Pizza

Happy Faces 03 – inkl. Pizza

"na wo bleibst'n Alter??"

„na wo bleibst’n Alter??“

 

ein traumhaftes Panorama

einfach ein traumhaftes Panorama

 

 

 

 

Fotostrecke © Verein Rollbrett Salzburg

Markus Knoblechner

Er fotgrafiert, er schreibt, er skatet - am liebsten verbindet er alles miteinander. Die Rede ist von Markus Knoblechner, 26 Jahre und aus Salzburg, Sportjournalist Student, seit 2011 am Rollbrett unterwegs und seit 2013 sucht er den Kick beim Freeriden und Downhill. Neben rolligebrettl arbeitet und bastelt er an seinem eigenen Salzburger Longboard Blog und widmet seiner Zeit der Aktionsportfotographie. Ein cooler Typ, der vor Motivation nur so sprüht, wir freuen uns daher Markus mit an Board zu haben.

Related posts

*

*

Top